Menu
CTAN
Comprehensive TeX Archive Network
Cover Upload Browse Search

Direc­tory tex-archive/info/german/stammtisch/wuppertal

              ==========================================
                Der DANTE-\TeX-Stammtisch in Wuppertal
              ==========================================

                      6.1.1994, Andreas Schrell

Nun gibt es ihn schon l"anger als ein Jahr, und --- abgesehen von der
Liste am Ende der \TeX nischen Kom"odie --- f"uhrte er immer ein stilles
Dasein. Die Rede ist vom Wuppertaler \TeX-Stammtisch. Die Idee zu dessen
Gr"undung erhielt ich nat"urlich durch die \TeX nische Kom"odie, weitere
Anst"o"se ergaben sich daraus, da"s ich in der Uni oft um Rat gefragt
werde, wenn es um \TeX\ Probleme geht. So entschlo"s ich mich zur
Initiierung des Wuppertaler \TeX-Stammtischs.

Im Mai 1992 begannen die ersten Vorbereitungen: Absprache mit DANTE e.V.,
Suche nach einer Gastst"atte, Erstellen von Einladungen, Plakaten und des
Stammtisch-Wimpels, Sammeln von Themen usw. Freundlicherweise wurden mir
von DANTE e.V. Adressen von Mitgliedern in der Umgebung auf Diskette zur
Verf"ugung gestellt, weitere Interessenten kamen aus meinem
Bekanntenkreis. Dann wurden an 63 Personen Einladungen verschickt,
nat"urlich als Serienbrief mit Wege-Skizze und R"uckantwortkarte zum
Ankreuzen.

Inzwischen hat sich ein "`harter Kern"' von etwa 12 Personen gebildet,
die zwar nicht immer alle da sind, aber im Durchschnitt treffen sich
etwa 8 Stammtisch-Geschwister. Die meisten kommen aus dem universit"aren
Bereich, allerdings nur wenige direkt aus Wuppertal. Teilweise reist man
mehr als 60 km weit an! Nicht nur Mitglieder von DANTE e.\.V. kommen
regelm"a"sig zu unseren Treffen. Der Stammtisch ist auch eine Verbindung
zu \TeX-Benutzern, die aufgrund ihrer finanziellen Verh"altnisse den
DANTE-Beitrag nicht aufbringen k"onnen, und zu "`Fast-Nie-\TeX-Usern"'.

Themen finden sich immer genug, gerade in letzter Zeit kommt man ja kaum
mit den Innovationen mit: NFSS l"auft gerade stabil, schon folgt NFSS 2.
Dies ist noch nicht ganz installiert, da erscheint \LaTeX 2e\ldots\ Auch
meine Arbeit als studentische Hilfskraft bei der FernUniversit"at in
Hagen liefert viele interessante Probleme (und deren L"osungen). Um die
Diskussion etwas in Gang zu bringen, hatte ich anfangs ein kleines Info
vorbereitet, in dem ich Probleml"osungen oder Styles vorstellte. Dies ist
bis heute so geblieben, ab und zu "ubernimmt aber auch ein anderes
Stammtisch-Mitglied diese Aufgabe. Danach bespricht man die
\TeX-Probleme der Anwesenden oder diskutiert "uber \TeX, Computer und
andere Themen.

Die Infos wollte ich von Anfang an auch f"ur die \TeX nische Kom"odie
vorbereiten, doch fehlte immer die Zeit dazu. Ein weiteres Problem
stellt das Layout dar, das eine A4-Seite fast f"ullt. Dieses wird auch oft
ganz ausgenutzt, so da"s eine Anpassung an das A5-Layout der \TeX nischen
Kom"odie nicht ganz unproblematisch ist. Letztendlich ist der Umfang
nicht gerade gering.

So habe ich mich entschlossen, die Infos als Stammtisch-Jahrbuch zur
Verf"ugung zu stellen. Dieses ist ab sofort in kopierter Form bei mir
erh"altlich. Die \TeX-Eingabedateien (mit notwendigen und beschriebenen)
Styles liegen auf 3.5''-Disketten bei. Diese Disketten werden demn"achst 
auch "uber DANTE e.V. erh"altlich sein. Au"serdem steht ihr Inhalt auf
dem Stuttgarter Server. Zum "Ubersetzen mit \TeX\ ben"otigt man jedoch 
f"ur einige Infos eine Big-\TeX-Version, \MF, NFSS 1, dvips und
PostScript-Fonts des PC-Programms Corel-Draw.

Das erste Jahrbuch deckt die Zeit vom August 1992 bis Dezember 1993 ab
und ist genau 80 Seiten dick. Die Infos behandeln folgende Themen:

-- Linien in Tabellen
-- \TeX- und \MF-Installation
-- Steigende Klammergr"o"sen
-- Einfaches Sperren von Text
-- Vorstellung von \PiCTeX
-- Teile von Zeichnungen in \MF
-- Seitenlayout mit \TeX\ und konstruk.sty
-- Fehlersuche bei Argumentklammern und Environments
-- Der array.sty und seine Verwandten
-- Schmuckumrandungen mit \TeX
-- Brief-Style f"ur vorgedruckte Briefpapiere
-- NFSS (Version 1)
-- DVIDVI: Seitenbasteln nach \TeX
-- Einbindung von Corel-Draw PostScript Fonts
-- Rundsatz (mit dvips)
-- Variabler Kalender-Style

Das Jahrbuch ist unter folgender Adresse zum Selbstkostenpreis zu
bestellen:

Andreas Schrell
Windh"ovel 2
42279 Wuppertal

Es kostet 20 DM mit einer Kammbindung (eine Plastik-Ringbindung, Anteil
2,50 DM). Darin sind zwei 720 KB-Disketten (3.5'', 4 DM), Verpackung
(1 DM) und Versandkosten (5 DM) enthalten. F"ur die Kopien allein
berechne ich 7,50 DM. Wer Sonderw"unsche hat (beispielsweise ungebunden
oder ohne Disketten), kann sich den Betrag nach diesen Angaben selbst
berechnen. Legen Sie der Bestellung bitte einen Geldschein oder besser
einen Verrechnungsscheck bei.

In diesen 1.5 Jahren hat mir die Arbeit f"ur den Wuppertaler
Stammtisch immer sehr viel Spa"s gemacht. Teilweise kostet die
Vorbereitung schon furchtbar viel Zeit und Energie, nicht zuletzt habe
ich aber auch viel dabei gelernt. Wollen Sie nicht auch in Ihrer N"ahe
einen Stammtisch organisieren? Man mu"s ja nicht jedesmal mit einem
Vortrag aufwarten! Dann ist der Aufwand gar nicht mehr so gro"s! Ich
stehe jedenfalls (zu normalen Zeiten) gern f"ur Ihre Fragen zur
Verf"ugung.

Vielleicht habe ich ja Ihr Interesse geweckt, und wir sehen uns mal beim
Wuppertaler Stammtisch. Das w"urde mich besonders freuen.

Andreas Schrell
Windh"ovel 2
42279 Wuppertal

Mail: Andreas.Schrell@FernUni-Hagen.de
Tel. 0202/666889

Direc­to­ries

Name Notes
1992
1993
stybesch
updates

Files

Name Size Date Notes
README 5363 1994-01-14 01:00
Guest Book Sitemap Contact