Menu
CTAN
Comprehensive TeX Archive Network
Cover Upload Browse Search

Direc­tory tex-archive/systems/msdos/easytex

    EasyTeX Version 3.2 					   21.3.1993
    <<<<<<<<<<<<<<<<<<< 					   <<<<<<<<<

    Dieses Dokument befa"3t sich mit folgenden Themen:

      1. Lizenz-Vereinbarung
      2. Installation von EasyTeX
      3. Konfiguration von EasyTeX
      4. Kleine Einf"uhrung
      5. MAKEHelp
      6. dvips
      7. Neue Features
      8. Fragen und Antworten
      9. Bekannte Fehler
     10. Bestellschein
    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Willkommen zu EasyTeX, der interaktiven Benutzeroberfl"ache f"ur emTeX.
    Ich freue mich, da"3 Sie sich f"ur dieses Projekt interessieren.

    EasyTeX ist speziell f"ur die TeX-Implementierung emTeX konzipiert. F"ur
    ein komplettes System brauchen Sie also sowohl die Dateien, die in
    Kapitel 2 aufgelistet sind als auch das emTeX-Paket.

    Die neueste Version von EasyTeX liegt aus dem SoftServer der Uni Stuttgart
    zu beziehen "uber INTERNET (anonymous ftp) rusinfo.rus.uni-stuttgart.de
    [129.69.1.12] im Directory '/soft/tex/machines/pc/easytex'
    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    1. Lizenz-Vereinbarung
    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    EasyTeX ist SHAREWARE. Sie d"urfen und sollen EasyTeX benutzen und auch
    an Freunde und Bekannte weitergeben. Es gibt keine Registrierung, ich
    m"ochte nur eine kommerzielle Nutzung ausschlie"3en.
		     ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Ich habe das Programm mit gr"o"3tm"oglicher Sorgfalt in Bezug auf Daten-
    sicherheit entwickelt. Trotzdem kann ich keinerlei Haftung f"ur Sch"aden
    irgendwelcher Art "ubernehmen, die direkt oder indirekt durch die Be-
    nutzung dieses Programms entstehen.

    Eine kommerzielle Nutzung ist im Rahmen dieser Lizenz-Vereinbarung
    ausgeschlossen. Wenn Sie beabsichtigen, EasyTeX kommerziell zu nutzen,
    setzen Sie sich bitte mit dem Autor in Verbindung.

    EasyTeX wurde entwickelt von:
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
	Michael Schollmeyer
	Ludwigsburger Str. 132
	D-70435 Stuttgart

    Falls Sie die neueste Version von EasyTeX erhalten wollen, dann f"ullen
    Sie den Bestellschein am Ende dieser Datei aus und schicken ihn wie dort
    angegeben an mich.
    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    2. Installation von EasyTeX
    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Vor der Installation von EasyTeX sollten Sie emTeX installieren.

    EasyTeX besteht aus den Dateien

	et.com, et.ovl, et.ini, et.hlp, rdel.exe

    Kopieren Sie diese Dateien einfach von der Installationsdiskette in
    das Verzeichnis, in dem auch emTeX installiert ist ("ublicherweise
    'c:\emtex').

    Danach k"onnen Sie EasyTeX starten, indem Sie

	C:\EMTEX>et<RETURN>

    in der DOS-Kommandozeile eingeben.

    Au"3erdem sind auf der Installationsdiskette folgende Dateien enthalten:

	readme.txt   - Lesen Sie gerade
	etsrc.zip    - Source Code von EasyTeX in gepackter Form
	help.zip     - OnLine-Hilfe
			* help.txt (Source Code f"ur die OnLine-Help-Datenbank)
			* latexhlp.txt ( -"- )
			* makehelp.exe (OnLine-Help-Compiler (siehe Kapitel 5))
	qref.tex     - Quick-Referenz-Blatt

    Diese Dateien sind zum Betrieb von EasyTeX nicht unbedingt erforderlich.
    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    3. Konfiguration von EasyTeX
    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Die Konfiguration von EasyTeX geschieht aus dem Programm heraus. Starten
    Sie deshalb zuerst EasyTeX und machen Sie sich mit den grundlegenden
    Bedienungselementen vertraut (siehe auch Kapitel 4).

    F"ur einen korrekten Ablauf von EasyTeX m"ussen Sie noch die folgende Ein-
    stellungen durchf"uhren:

    � Sie m"ussen die Environment-Variable 'TMP' einstellen. F"ugen Sie dazu
      die Zeile

	set TMP=x:\dir

      in die Datei 'autoexec.bat' ein. Hierbei gibt 'x:\dir' das Verzeichnis
      an, in das tempor"are Dateien abgelegt werden sollen. Dies geschieht am
      besten auf der RAM-Disk.

      Sie k"onnen diese Einstellung aber auch von EasyTeX aus, im Men"u-
      punkt 'Options/Environment' durchf"uhren.

    � Sie m"ussen die Environment-Variable 'PATH' um diejenigen Verzeichnisse
      erweitern, in denen die ausf"uhrbaren Dateien von emTeX liegen. Das
      k"onnen Sie ebenfalls "uber die Datei 'autoexec.bat' machen. Aller-
      dings ist es vorteilhafter, den neuen Pfad von EasyTeX aus einzu-
      stellen, da dann die Pfadanweisung in der Datei 'autoexec.bat' nicht
      so lang und un"ubersichtlich wird. Normalerweise m"ussen Sie dazu die
      Variable 'PATH' um den Eintrag 'c:\emtex' erweitern.

    � Bei 'Options/Driver' m"ussen Sie zumindest das Feld 'lib path'
      ausf"ullen und die gew"unschten Aufl"osungen angeben. Bei 'lib path'
      m"ussen die von Ihnen verwendeten Zeichensatzbibliotheken eingetragen
      werden. Geben Sie hier

	x:\dir

      ein, wobei 'x:\dir' f"ur das Verzeichnis steht, in dem Ihre Zeichen-
      satzbibliotheken liegen.

      Zeichensatzbibliotheken sind Dateien mit der Endung '.fli'. "Ublicher-
      weise liegen sie im Verzeichnis 'c:\emtex\texfonts'. Dr"ucken Sie,
      nachdem Sie das Verzeichnis f"ur die Zeichensatzbibliotheken richtig
      eingegeben haben die Taste 'f4', um alle Dateien aus diesem Verzeich-
      nis in die Liste zu "ubernehmen.

      Falls Sie mit dvidrv 1.4r (emTeX) oder sp"ater arbeiten, gilt f"ur diese
      Option ein andere Syntax.

    � Bei 'Device Resolution' und 'Font Resolution' m"ussen Sie die
      Aufl"osung Ihres Druckers und der Zeichens"atze angeben. Falls Sie
      einen Laserdrucker benutzen, ist die Aufl"osung 300x300, bei einem
      Nadeldrucker 180x180, 360x180 oder 360x360.

      Falls Sie sich unschl"ussig sind, welche Angaben Sie machen m"ussen,
      Dr"ucken Sie einfach die Taste 'f1' w"ahrend das entsprechende Fenster
      ge"offnet ist; Sie erhalten dann Hilfe zu den Optionen. F"ur weiter-
      gehende Fragen k"onnen Sie auch in den Benutzerhandb"ucher 'dvidrv'
      bzw. 'emTeX' nachschlagen (werden bei emTeX mitgeliefert).

    Damit die "Anderungen bei der Einstellung der Variable 'TMP' wirksam
    werden, m"ussen Sie EasyTeX verlassen und dann neu starten.
    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    4. Kleine Einf"uhrung
    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    EasyTeX ist in erster Linie ein Editor, d.h. ein Programm, mit dem Sie
    Texte eingeben und ver"andern k"onnen. Weiterhin k"onnen Sie von EasyTeX
    aus Programme aufrufen, die dann Ihren Text formatieren oder drucken.

    EasyTeX besitzt eine Online-Hilfe, die Ihnen st"andig zur Verf"ugung steht
    und die die meisten Funktionen erkl"art. Dr"ucken Sie die Funktionstaste
    'F1', um die Online-Hilfe zu starten. Es wird dann ein Fenster ge"offnet,
    in dem Informationen dargestellt werden. Sie k"onnen mit den Cursor-Tasten
    durch den Text scrollen. Wenn dabei eine Zeichenkette hervorgehoben
    dargestellt wird, k"onnen Sie zu diesem Thema weitere Hilfe erhalten, indem
    Sie die den Cursor auf diesem Begriff positionieren und die EINGABE-Taste
    dr"ucken oder den Begriff mit der Maus anklicken.

    Unter dem Thema 'Allgemein' k"onnen Sie allgemeine Informtionen "uber das
    Arbeiten mit EasyTeX erhalten. Wenn Sie nicht viel Erfahrung mit Editoren
    haben, empfehle ich Ihnen, die Referenzen auf der ersten Seite der
    OnLine-Hilfe (im Topic 'Contents') zu lesen (aber nicht mehr die
    Referenzen, die in diesen Referenzen enthalten sind; sonst werden sie nie
    fertig). Sie bekommen dann einen guten "Uberblick "uber die M"oglichkeiten
    von EasyTeX. Wenn Sie in 'Contents' das Fenster nach unten rollen, kommen
    weitere Referenzen, die aber mei"3t mit Dialogboxen verbunden sind.

    Hilfe zu LaTeX-Befehlen erhalten Sie, wenn Sie im Text den Befehl
    markieren (mit einem Doppelklick mit der linken Maustaste) und dann die
    Taste 'F1' dr"ucken.

    Die Hilfe ist Situationsbezogen, wenn eine bestimmte Dialogbox ge"offnet
    ist, kommt auch zu dieser Dialogbox Hilfe.

    Drucken Sie sich auch die Datei 'qref.tex' von EasyTeX aus, dort sind die
    wichtigsten Tastenbelegungen aufgef"uhrt.
    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    5. MAKEHelp
    <<<<<<<<<<<

    Auf der Installationsdiskette ist ein Programm enthalten, mit dem Sie
    Ihre eigene OnLine-Help-Datenbank erstellen k"onnen.

    MAKEHelp ist ein ausf"uhrbares Programm. Wenn Sie es z.B. mit

	makehelp help.txt latexhlp.txt et.hlp

    aufrufen, liest es die Dateien 'help.txt' und 'latexhlp.txt' ein und
    erstellt die Datei 'et.hlp', die von EasyTeX gelesen wird.

    Die mitgelieferte Datein 'help.txt' und 'latexhlp.txt' stellen den
    "Rahmen" dar, mit dem EasyTeX arbeitet. Sie k"onnen diese Datei erg"anzen,
    allerdings sollten Sie keine Informationen aus diesen Dateien l"oschen.

    Im Inhaltsverzeichnis der OnLine-Hilfe unter dem Stichwort 'MAKEhelp'
    finden Sie mehr Informationen zu diesem Thema.
    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    6. dvips
    <<<<<<<<

    Die mit Version 3.2 verwendete Map-File Technologie macht das Programm
    convps aus fr"uheren Versionen von EasyTeX obsolet.

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    7. Neue Features
    <<<<<<<<<<<<<<<<

    Version 3.2 - map-file: neu
    Version 3.1 - Aufruf und Optionen ge"andert, siehe OnLine: Programmstart.
		  'Help/Last Topic': Neu.
		  'Utilities/Print/High Quality': Neu.
		  'Options/Pages/Use Page Options with PreView': Neu
		  'Options/Tex/Default Drive': Auswahl 'none' hinzugef"ugt.

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    8. Fragen und Antworten
    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Hier sind einige Antworten auf h"aufig gestellte Fragen:

    F: Wenn ich EasyTeX starte, kommt nur eine 2-zeilige Nachricht, sonst
       passiert nichts.
    A: Entweder Sie benutzen keinen 100% IBM-kompatiblen AT, oder Sie
       benutzen keine EGA oder VGA Grafik-Karte. Das sind jedoch die
       unabdingbaren Hardware-Voraussetzungen f"ur den EasyTeX-Betrieb.

    F: Wenn ich ein Utility laufen lasse (z.B. TeX), wird nur kurz
       'file not found' angezeigt, dann bin ich wieder im Editor und
       nichts ist passiert.
    A: Wahrscheinlich ist die Environment-Variable 'PATH' nicht richtig
       eingestellt. Diese Variable mu"3 nicht unbedingt so eingestellt
       sein, wie es in Ihrer Datei 'autoexec.bat' spezifiziert wurde. Zum
       einen k"onnen Sie diese Variable ja manuell "andern, zum anderen kann
       sie von EasyTeX mit einer EasyTeX-spezifischen Angabe "uberschrieben
       werden, wenn Sie das w"unschen. Sehen Sie deshalb unter dem Men"upnkt
       'Options/Environment' nach, ob der Pfad richtig eingestellt ist.

    F: Wenn ich ein Programm starten m"ochte, kommt "ofter die Fehlermeldung
       'Not enough core'.
    A: Das sollte eigentlich nicht mehr passieren. Starten Sie EasyTeX neu.

    F: Ich kann im 'Utilities'-Menu keine Befehle ausw"ahlen.
    A: Die Befehle im 'Utilities'-Menu stehen nur zur Verf"ugung, wenn die
       aktuelle Datei in der Dateiliste ist, Sie m"ussen Sie also mit
       'File/Add' laden, nicht mit 'File/Visit'.

    F: Ich habe laufend Dateien mit den Namen 'et34567.tmp' auf meiner
       Festplatte, die ich gar nicht erzeugt habe.
    A: EasyTeX erzeugt tempor"are Auslagerungs-Dateien mit diesen Namen. Wenn
       Sie Ihren Rechner ausschalten (oder er abst"urzt), ohne da"3 Sie EasyTeX
       verlassen, werden diese Dateien nicht mehr gel"oscht. Wenn EasyTeX
       nicht l"auft, k"onnen Sie diese Dateien ohne Bedenken l"oschen.

       Zu diesem Thema siehe auch: OnLine-Hilfe, Stichwort 'virtuelle Dateien'
    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    9. Bekannte Fehler
    <<<<<<<<<<<<<<<<<<

    � Wenn Sie eine Datei laden, in der Zeilen enthalten sind, die eine
      maximale Zeilenl"ange von 250 Zeichen "uberschreiten, so werden diese
      Zeilen von EasyTeX abgeschnitten.

    � Es gibt Probleme mit den Beta-Releases von emTeX, einige Optionen
      (z.B. 'lib path' und 'page selection' ) m"ussen manuell eingestellt
      werden.

    � Die Funktionen 'Edit/Undo' und 'Edit/Redo' sind noch in der Entwicklung
      (keine Garantie!).

    Falls Sie REPRODUZIERBARE Fehler im Programm entdecken, schreiben Sie
    mir, jeder 1000. Einsender gewinnt ein Wochenende auf den
    Langehans'schen Inseln f"ur 2 Personen.
    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    10. Bestellschein
    <<<<<<<<<<<<<<<<<

    Bevor Sie dieses Formular ausf"ullen, schalten Sie in den 'Overtype'-Mode
    ------------------------------------------------------------------------
    Bitte schicken Sie mir die neueste Version von EasyTeX.

    Meine Addresse:
    [					 ]
    [					 ]
    [					 ]
    [					 ]
    [					 ]

    E-Mail: [					     ]

    Meine Version von EasyTeX ist:

    Version [ . ] Release [94.	  ]

    Wenn Sie EasyTeX starten und den Befehl 'Miscellaneous/View Output'
    ausf"uhren, sehen Sie eine zweizeilige Nachricht, in der die
    Versions- und die Releasenummer angezeigt werden.

    Speichern Sie diese Datei auf einer Diskette ab, wenn Sie das Formular
    ausgef"ullt haben, und schicken Sie diese Diskette inclusive eines
    geeigneten, FRANKIERTEN, addressierten R"uckumschlags an mich. Statt dem
    R"uckumschlag k"onnen Sie auch einen wiederverwertbaren Umschlag und einen
    Adressaufkleber mit Ihrer Adresse schicken. Ersatzweise akzeptiere ich
    auch 20.--DM in Bar/Scheck.
    ------------------------------------------------------------------------
    <end of file readme.txt>

Files

Name Size Date Notes
et.zip 224278 1994-04-06 02:00
etsrc.zip 158502 1994-04-06 02:00
help.zip 83458 1994-04-06 02:00
readme.txt 13810 1994-04-06 02:00
Guest Book Sitemap Contact